Das war der Kindermarathon Bregenz 2017

Das war der Bregenzer Kindermarathon 2017

Auch in diesem Jahr folgten viele dem Ruf nach Bregenz und nahmen beim Kindermarathon am 7. Oktober 2017 im Casino Stadion statt. Insgesamt standen 2.534 Kinder an der Startlinie und setzten erneut ein Zeichen, dass Bewegung nicht nur gesund ist, sondern vor allem auch Spaß macht!

Der Wettergott war heuer sehr gnädig und belohnte uns mit bestem Kindermarathon-Wetter. Das ging natürlich auch gleich auf die vielen teilnehmenden Kinder und die angereisten Zuschauer über.

Pünktlich um 10:30 Uhr fiel der Startschuss zum Fröschle-Marathon. Die Kindergarten- und Spielgruppen eröffneten die Bewerbe und unsere Kleinsten genossen den tosenden Applaus, während sie die Runde im Stadion absolvierten. Um 10:45 Uhr folgten dann die Einzel-Fröschle, welche die 400 Meter Strecke ebenfalls mit Bravour gemeistert haben. Insgesamt über 772 Fröschle am Start!

Im Anschluss konnten die Kinder der Volksschule beim Zwerg- und Knirps-Marathon ihren Bewegungsdrang ausleben. Beim Zwerg-Marathon legten die Kinder eine Strecke von 800 Meter (2 Runden) im Stadion zurück, während die Strecke beim Knirps-Marathon aus dem Stadion hinausführte und insgesamt 1.400 Meter zu absolvieren waren. Alle 1.045 Kinder haben die Distanzen bravourös gemeistert!

Vor der ersten Siegerehrung um 12:30 Uhr durften dann noch die zahlreichen Maskottchen beim 1. Maskottchen-Run ihr Können zeigen. Sie liefen ebenfalls eine Runde im Stadion und ließen sich von dem Jubel und den Zurufen der kleinen und großen Zuschauer ins Ziel begleiten! Es war ein tolles Bild und wir bedanken uns bei allen, die diesen Spaß mitgemacht und für einen weiteren wunderbaren Moment an diesem Tag gesorgt haben!

Weiter ging es dann gleich um 13:15. Uhr – die 717 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren gingen beim Kids- bzw. beim Junior-Marathon an den Start. Auch sie absolvierten die Strecke von 1.400 Meter beim Kids-Marathon und die 1.800 Meter beim Junior-Marathon und strahlten vor Freude beim Schritt über die Ziellinie. Zur Belohnung gab es für die Siegerinnen und Sieger der Einzelbewerbe Pokale in Form von Trinkflaschen. Zum ersten Mal wurde pro Bewerb auch das schnellste Vorarlberger Mädchen und der schnellste Vorarlberger Junge prämiert. Die erstplatzierten Schulklassen dürfen sich über einen Bewegungstag mit Ingrid Fink-Nöckler freuen! Wir wünschen euch viel Spaß beim Einlösen!

Nicht wegzudenken ist natürlich auch die Finisher-Medaille, die jedes Kind im Ziel für die tolle Leistung erhalten hat. Diese wurde anschließend gleich den Eltern, Verwandten und Freunden voller Stolz präsentiert.

Der Landesinitiative Vorarlberg >>bewegt ist es ein großes Anliegen die Freude und der Spaß an der Bewegung, insbesondere bei Kindern zu fördern.

Dank der Unterstützung und dem Engagement unzähliger Pädagoginnen und Pädagogen, sowohl im Schul- als auch im Kindergartenbereich konnten wieder viele Kinder bewegt werden.

Von Anfang bis zum Ende waren die Kinder mit Feuereifer und Spaß bei der Sache und die strahlenden Kinderaugen sind die schönste Belohnung, die wir uns vorstellen können.

Einen großen Dank wollen wir dem Organisationsteam des Sparkasse 3-Länder-Marathon aussprechen. Sie investieren unzählige Stunden um diese Veranstaltung zu ermöglichen. VIELEN DANK!

Weiters bedanken wir uns herzlichst bei: allen Lehrpersonen, allen Kindergartenpädagoginnen und -pädagogen, allen Fans, Eltern und Helfern, die sich mit ihrer Teilnahme oder in welcher Form auch immer für die Veranstaltung einsetzen!

Das Vorarlberg >>bewegt Team gratuliert allen SIEGERINNEN und SIEGERN und macht sich demnächst an die Arbeit für den Bregenzer Kindermarathon 2018! Wir freuen uns schon!

Hier findet ihr weitere Bilder vom Kindermarathon in Bregenz 2017!

IHR ANSPRECHPARTNER

Anita Giesinger

+43 (0) 664 601 49 305

anita.giesinger@vorarlbergbewegt.at

Impressum
Kontakt
Newsletter
© 2012 Vorarlberg bewegt